Behandlungspflege (SGB V)

Die Behandlungspflege umfasst alle Maßnahmen der vertragsärztlichen Behandlung, die von Pflegefachkräften erbracht werden und die dazu dienen, Krankheiten zu heilen, ihre Verschlimmerung zu verhüten oder Krankheitsbeschwerden zu lindern.

 

Es trägt unbedingt zur Verbesserung bei, wenn sich der Pflegebedürftige dabei wohlfühlt. Deshalb macht für uns der liebevolle Kontakt zu den Menschen den Unterschied.

 

Leistungen der Behandlungspflege, die wir erbringen:

  • Absaugen
  • Anleitung bei der Krankenpflege in der Häuslichkeit
  • Blasenspülung
  • Blutdruckmessung
  • Blutzuckermessung
  • Dekubitusbehandlung
  • Drainagen, Überprüfen und Versorgen
  • Einlauf, Klistier, Klysma, digitale Enddarmausräumung
  • Flüssigkeitsbilanzierung
  • Infusionen, i.v.
  • Inhalation
  • Injektionen und Richten von Injektionen
  • Instillation
  • Kälteträger auflegen
  • Versorgung eines suprapubischen Katheters
  • Katheterisierung der Harnblase zur Ableitung des Urins
  • Krankenbeobachtung, spezielle
  • Magensonde, Legen und Wechseln
  • Medikamentengabe
  • PEG-Sondenversorgung
  • Stomabehandlung
  • Chirurgische Trachealkanüle, Wechsel und Pflege
  • Venenkatheter (Port), Versorgung
  • Wundversorgung
Blutdruckmessung, Blutzuckermessung
Regelmäßige Kontrolle der Vitalwerte
Medikamentenversorgung, Einnahmekontrolle
Zuverlässige Medikamentenversorgung